Cash Out Strategie

Cash Out Strategien – Wann man die Funktion für Sportwetten nutzen sollte

Um bei Sportwetten erfolgreich zu sein, hilft es, mit System und Strategie zu agieren. Gerade die Cash-Out-Funktion bietet sich dazu an, sie strategisch einzusetzen. Mit der Cash-Out-Funktion kann der Spieler aus einer Wette noch vor dem eigentlichen Abrechnungszeitpunkt aussteigen. So können sowohl Gewinne gesichert als auch Risiken und Verluste gemindert werden. Wetten, die der Spieler höchstwahrscheinlich verliert, müssen mit der Cash-Out-Funktion nämlich nicht mehr zum Gesamtverlust des Einsatzes führen. Cash Out ist daher die perfekte Funktion, um im richtigen Moment seinen Wettschein zu verkaufen und den Zahltag vorzuverlegen. Entscheidend für den erfolgreichen Einsatz dieser Strategie sind sowohl Timing als auch Wettquote. Alles dazu, wie Du Cash Out strategisch nutzt, liest Du in den folgenden Abschnitten

Cashout Strategien

Gibt es überhaupt eine gute Cash Out Strategie?

Cash Out kann als Wettstrategie angesehen werden, da sich durch die Funktion viele Möglichkeiten auftun. Spieler können damit nämlich flexibel auf aktuelle Entwicklungen reagieren. Stelle Dir vor, vor Spielbeginn wird bekannt, dass sich ein für die Mannschaft wichtiger Spieler verletzt hat. Du hast aber auf einen Sieg der Mannschaft getippt. Indem Du auf die Cash-Out-Strategie setzt und schon dem Anpfiff auscasht, vermeidest Du den Verlust Deines Einsatzes. Aber auch wenn die Verletzung erst während des Spiels auftritt, kannst Du mit Cash Out darauf reagieren. Lass Deine Wette vorzeitig auszahlen und Du riskierst keinen Verlust Deines gesamten Einsatzes. Auch wenn dein Tipp wahrscheinlich aufgeht, kann Cash Out eine tolle Option sein. Je wahrscheinlicher es ist, dass Du Deine Wette gewinnst, desto höher wird der Cash-Out-Betrag sein. Indem Du Dich für den vorzeitigen Cash Out entscheidest, sicherst Du Deine Gewinne.

Cash Out Strategie dem Wettanbieter anpassen

Cashout Strategie dem Wettanbieter anpassenDas Wettangebot der einzelnen Wettanbieter unterschiedet sich stark. Gleiches gilt für die Cash-Out-Funktion. Je nachdem, welche Wettarten und Sportmärkte angeboten werden, kann die Verfügbarkeit der Cash-Out-Funktion variieren. Spieler sollten sich also vorab auf der Seite des Operators genau informieren, welche Bedingungen für den Cash Out gelten. Die Cash-Out-Strategie sollte nämlich immer an die Cash-Out-Funktion des Anbieters angepasst werden. So steht Cash Out bei Livewetten beispielsweise nicht bei allen Wettanbietern zur Verfügung. Es kann also passieren, dass Du dort bei dem einen Operator auscashen kannst, bei dem anderen aber nicht. Deine Cash-Out-Strategie sollte das berücksichtigen. Außerdem ist Cash Out auch nicht bei allen Wettanbietern für alle Wettarten verfügbar. Systemwetten sind oft vom Cash Out ausgenommen. Bei Kombiwetten gibt es für den Cash Out oft Zusatzbedingungen. Einige Wettanbieter erlauben ihn zum Beispiel bei einer 5er-Kombiwette erst vor dem letzten Spiel. Um die Cash-Out-Strategie bestmöglich zu nutzen, solltest Du Dich also genau informieren.

Warum man die Cash Out Funktion kurz vor Spielende nutzen sollte

Damit Deine Cash-Out-Strategie bestmöglich aufgeht, ist der richtige Zeitpunkt entscheidend. Am besten nutzt Du die Funktion kurz vor Spielende. Dafür muss der Wettanbeiter natürlich den Live Cash Out anbieten, das ist einer der möglichen Cash Out Arten.

Nicht selten fällt nämlich kurz vor dem Ende des Spiels noch ein Tor oder die Partie wendet sich. Dann kann es passieren, dass Du Deine Wette und damit Deinen ganzen Einsatz verlierst. Entscheidest Du Dich aber, Deinen Wettschein kurz vor dem Ende zu verkaufen, sicherst Du Deinen Gewinn ab. Du bekommst zwar nicht den vollen Gewinnbetrag, aber machst wahrscheinlich trotzdem einen guten Deal. Gerade wenn es so aussieht, als würdest Du Deine Wette gewinnen, wird der Cash-Out-Betrag hoch ausfallen. Nutze die Cash-Out-Funktion also strategisch klug und minimiere das Risiko eines Gesamtverlustes.

bet365 cash ou strategie
Zum 100€ Wettbonus von bet365

Den Spielverlauf beobachten und den richtigen Zeitpunkt abwarten

Spielverlauf beobahten und den richtigen Zeitpunkt zum auscashen abwartenTiming ist sehr wichtig, um die Cash-Out-Funktion strategisch klug zu nutzen. Verkaufst Du Deinen Wettschein zu früh, verzichtest Du auf Gewinne. Verkaufst Du ihn zu spät, wird Dir vermutlich kein guter Deal mehr gelingen. Warte daher den richtigen Zeitpunkt ab und beobachte den Spielverlauf. Spielt das Team, auf das Du gesetzt hast, aktuell nicht gut? Liegt ein Tor des Gegners oder eine rote Karte in der Luft? Dann solltest Du jetzt handeln. Verkaufe Deinen Wettschein, solange Dein Team noch führt und sichere so Deinen Gewinn. Wartest Du mit dem Cash Out bis der Ausgleich gefallen ist, wird der Cash-Out-Betrag deutlich geringer ausfallen. Beobachte den Spielverlauf also genau und setze Cash Out strategisch ein.

Um schnell und unkompliziert seine Wettscheine verkaufen zu können macht es durchaus Sinn sich mit dem Thema Cash Out mit Sportwetten App beschäftigen. Laut unseren Umfragen schaffen es mehr Spieler erfolgreich mit ihren Sportwetten zu sein wenn sie die mobile Version des Cash Out, sprich die App, konsequent einsetzen.

Stets die Quote im Blick behalten

Für den perfekten Cash Out ist neben dem Zeitpunkt auch die Quote entscheidend. Wenn das favorisierte Team beispielsweise überraschend schlecht spielt, wird sich das auf die Quote auswirken. Die Wettquote für einen Sieg dieses Teams wird sich nach unten entwickeln. Der Cash-Out-Betrag wird allerdings steigen. Entscheidest Du Dich dafür auszucashen, kannst Du damit sowohl Gewinne sichern als auch Risiken minimieren. Nutze den Cash Out allerdings nicht unüberlegt. Erst wenn der Wettanbieter Dir ein gutes Angebot macht, solltest Du zuschlagen. Verkaufst Du voreilig, entgeht dir womöglich ein höherer Gewinn.

Bet-at-home Logo

10€ OHNE EINZAHLUNG

+ 100€ Willkommensbonus + Cash Out Funktion + Sehr faire Bonusbedingungen
Jetzt 100€ Wettbonus sichern!

Warum sollte man überhaupt die Cash Out Funktion nutzen

Mit der Cash-Out-Funktion stellen viele Anbieter eine spannende Funktion zur Verfügung. Als Spieler sollte man sich definitiv nicht scheuen, sie auch zu benutzen. Das große Plus besteht sicherlich darin, dass Gewinne vorzeitig gesichert werden und Verluste vermieden werden können. Auch geht der Spieler nicht das Risiko ein, dass kurz vor dem Spielende noch eine unvorhergesehene Entwicklung den eigentlich schon sicher geglaubten Gewinn zunichte macht. Durch die Cash-Out-Funktion geht dem Spieler auch das Gewinnergefühl nicht verloren. Ganz im Gegenteil macht es großen Spaß zu sehen, wie Cash-Out-Beträge dem eigenen Konto gutgeschrieben werden. Gerade wenn die Wette verloren gegangen wäre, ist die Befriedigung groß, durch Cash Out doch noch Geld erhalten zu haben.

Ein Faktor, der auch bedacht werden sollte, ist, dass Cash out eine Möglichkeit ist, kurzfristige Geldprobleme zu überbrücken. Bei einer Kombiwette, die über einen längeren Zeitraum läuft, kann dies eine attraktive Option sein. Und noch einen Hinweis wollen wir an der Stelle spendieren. Spieler die mit dem Willkommensbonus spielen oder sogar einen Wettbonus ohne Einzahlung erhalten haben, sollten sich im Vorfeld darüber informieren ob die Cash Out Funktion bei diesen Wetten überhaupt zur Verfügung steht. Denn je nach Buchmacher kann mit den Bonis ausgecacht werde oder eben nicht.

Mit dem Handy zur perfekten Cash Out Strategie

Mit der Handy App zur perfekten Cashout StrategieWetten findet schon lange nicht mehr nur am Desktop-PC statt. Fast alle Operatoren bieten inzwischen mobil optimierte Websites oder Apps an, von denen auch mobil gewettet werden kann. Natürlich lässt sich auch die Cash-Out-Funktion bequem über das Smartphone nutzen. Wer unterwegs ist, hat dank App dennoch all seine Wetten im Blick und kann sich auch über Spielverläufe informieren. Möchte der Spieler Cash Out nutzen, so ist dies auch über App oder mobile Website problemlos möglich. Dafür öffnet der Spieler einfach den entsprechenden Wettschein und aktiviert mit wenigen Klicks die Cash-Out-Funktion. Schon wird die Wette abgerechnet. Auch von unterwegs funktioniert die Cash-Out-Strategie also problemlos.

Wieso Cash Out immer beliebter wird

Immer mehr Spieler suchen sich ihre Wettanbeiter nach den Kriterien Wettsteuer und Cash Out aus. Inzwischen bieten deswegen fast alle Wettanbieter auch eine Cash-Out-Funktion an. Unterschiedliche Faktoren sprechen dafür, Cash Out zu nutzen. Zum einen ist es eine großartige Möglichkeit, Wetten vorzeitig zu beenden, die vermutlich verloren gehen. So kann zumindest ein Teil des Einsatzes gesichert und ein Totalverlust vermieden werden. Zum anderen zahlt sich die Funktion aber auch aus, wenn die Wette wahrscheinlich aufgeht. Dann nämlich wird der Cash-Out-Betrag relativ hoch sein. Dieses gute Angebot des Wettanbieters kann der Spieler nutzen, um vorzeitig Gewinne einzustreichen. Mit der richtigen Cash-Out-Strategie kann die Funktion also dazu beitragen, Risiken zu minimieren und Gewinne zu sichern.

Cashout Strategie Cashout

Fazit zur Cash Out Strategie

Die Cash-Out-Funktion ist weit mehr als nur eine Spielerei. Wer sie klug nutzt, kann damit Risiken und Verluste minimieren. Auch Gewinne können durch Cash Out gesichert werden. Die Cash-Out-Strategie sollte dafür allerdings an die Bedingungen des jeweiligen Operators angepasst sein. Wichtig ist es zudem, Quote und Spielverlauf stets im Blick zu haben und zum richtigen Moment auszucashen. Meist ist dies zum Ende des Spiels der Fall. Aber auch auf unerwartete Ereignisse wie Verletzungen oder rote Karten kann mit Cash Out flexibel reagiert werden. Mit der richtigen Cash-Out-Strategie stehen Spielern daher tolle Gewinnmöglichkeiten offen. Sollte es einmal Probleme mit dem Cash Out geben sollte man sich sofort an den Support wenden denn nur dann kann der Anspruch gewahrt werden.

30€
SUPERBONUS 10€ EINZAHLEN 30€ BEKOMMEN

HIER ZUM SUPERBONUS
close-link